Sachsenring 2005

Photos, Text:
Poldi


 

Nachdem letztes Jahr bereits eine kleine Abordnung der "Flatis" bei dem größten "Motorsport-Event" in Deutschland vertreten war, wollten wir natürlich auch heuer wieder am Sachsenring dabei sein.

Die Anreise wurde diesmal per Moped über die Landstraße angegangen, über einige kleine Umwege - Tschechien!!! - und Duschen nach dem Essen ;-) sind wir am Freitag nachmittag schließlich am Sachsenring in Hohenstein-Ernsthal gelandet.

Nun fehlte nur noch unser "Luigi mit der Duc" der zwei Stunden später aufgebrochen war und noch kurz vor den drohenden Gewitterwolken vergeblich versuchte einzuchecken.

Als dies dann doch noch gelang ging es erstmal zum Feiern in eines der Zelte!! Nach ein oder ein paar mehr Bierchen war es dann geschafft - das Gewitter war da!

Hammerhart uns flogen die Zelte nur so um die Ohren, aber unsere lustigen Nachbarn aus Mühldorf haben uns dann in ihr Wohnmobil eingeladen (danke nochmal für den netten Abend) und dann war alles ganz easy, selbst dasWasser im Zelt störte dann nicht mehr.

Poldi mußte dann morgens um halb sechs ein bisserl verfrüht abreisen um den Baum zu entfernen der auf seinem Haus lag, aber Zwen und Luigi hielten tapfer durch und konnten trotz Brummschädel das Training der Moto-GP Helden anschauen.

Das Rennen selber wurde dann am Sonntag am Fernseher verfolgt und unser "Valle" hat dann wieder alles klar gemacht!!

Bis nächstes Jahr aber dann wieder auf vier Rädern zur wahrscheinlich besten Mopedfete des Ostens!!! :)