Erzberg 2001
Juni 2001

Text: Chris

Der Erzberg in Österreich. Ein Tagebau der einmal im Jahr von Enduristen saumäßig hergenommen wird.
An den ersten beiden Tagen ist der Berg für jeden und fast jedes zweirädrige Gefährt über die Auffahrtsrampe zu bezwingen.

 Nur für harte Eier: Das Hare Scramble. Am dritten Tag geht es ausschließlich quer zur Rampe hoch und ab ins Gelände.
Eine kleine Delegation der Flatliners war dort.

Starkes Mopped von Giovanni Sala.

Sogar die Kleinsten fuhren mit.

Der beste Umbau.

Da es am Sonntag orbital geschifft hat - Regenschutz

Manchen war der Hang zu steil.

Am Abend: Jump-Show.

Zwei lässige Jungs aus dem Osten, Sven und Dirk, Platz 591 und 727.

Mördermäßiger Anstieg