Fred wird 30
Juni 2000

SuperMoto
Grossenhain


 

Programmheft SuperMoto EM

SuperMoto
"30" Feier

Scott Black Psycho

mit Maria, Anbjörg, Silke M, Silke A, Silke H, Marion, Ivette, Poldi, Danni, Hutzi, Chris, Karli, Gerd, Inken, Alex, Robert, Fred, Jove, Stefan, Michael Mann #101 und dem Schweißer Jan

 


Robert, Chris und ich reisen bereits am Freitag nachmittag an um einen entsprechenden Platz für die Feier auszusuchen. Der Kangoo selbst und ein Anhänger sind randvoll mit 3 Biergarnituren, 10 Getränkekisten, 3 Kisten Holz, Grill, Zeltausrüstungen, Schlafsäcken, ThermaRests und und und ..

Trockeneis Test

Dakar Alukoffer

Das Wetter ist trocken, aber gemessen an der Jahreszeit eisig kalt. Dazu gibt es noch ordentlich Wind, sodass wir Freitag abend ein Feuer zum Wärmen anschüren. Auch die Startnummer 101 ist auf diese Temperaturen nicht vorbereitet und wärmt sich an unserem Feuer. Dies ist die erste Begegnung mit unserem heutigen Flatliners Clubfahrer Michael Mann.

Unser Platz liegt direkt am Rande des DM Fahrerlagers vor einem ehemaligen russischen Hangar in unmittelbarer Nachbarschaft unseres Clubfahrers.

Auf dem ehemaligen Start- und Landebahnzubringer vor unserer Nase wärmen am Samstag morgen nach einer eiskalten Nacht die ersten SuperMoto Fahrer ihre Motoren vor.

ClubKoch und Danni

Chris, Silke, Ivette, Danni und Poldi

Am Mittag kommen die ersten Gäste, die meisten mit dem Motorrad. Überraschungsgast des Tages wird Jove mit einer direkten Anfahrt vom Gardasee nach Großenhain - fast 1000km

 


 

Startnummer 101 im Rennen

Samstag abend bekommt die Startnummer 101 offiziell das Flatliners Club T-Shirt überreicht. Es ist erst sein 2tes SuperMoto Rennen. Trotzdem kam er am Sonntag im Hoffnungslauf gestärkt durch seinen neuen Fanclub fast noch ins Finale. Erst in der vorletzten Runde verlor er seinen hart umkämpften achten Platz.

Flatliner 101 im Hoffnungslauf

 


 

Neben dem unvermeidlichen "Ich bin 30, bitte helfen sie mir auf mein Motorrad" Shirt, bekomme ich einen schwarzen konservativen und optisch recht defensiven Helm mit einer Scott Black Psycho Brille überreicht.

Schließlich wird man ja nun vernünftiger.

 So lieb' ich euch,
DANKE!

Vernünftige Aktion Teil 1

Scott Black Psycho

Verbünftige Aktion Teil 2

 


 

Unser Helmut

Crusty Chris

 


 

Flatliner SuperMoto Team

Nach dem knapp verlorenen Hoffungslauf unseres Clubfahrers bekomme ich völlig unerwartet noch ein nachträgliches 2tes Geburtstagsgeschenk:

Eine Probefahrt mit der SuperMoto Husky.

Schöner kann jetzt ein 30er eigentlich nicht mehr werden!

 

Fred auf der SuperMoto Husky

Flatliner SuperMoto Team

 


 

Beat Gautschi 12

Am Sonntag dann die renntechnischen Highlights:

Die EM Läufe mit Thierry van den Bosch, Boris Chambon, Meik Appel, Jürgen Künzel, Beat Gautschi ... Van den Bosch war an diesem Wochenende nicht zu schlagen aber den spektakulärsten Fahrstil lieferte Beat Gautschi (12), was wir in unserer Kurve mit entsprechender Unterstützung honoriert haben.

Thierry van den Bosch 5

Jürgen Künzel 13

Beat hat dies offensichtlich registriert und uns vor dem ersten EM Lauf in der Aufwärmrunde nochmal exklusiv begrüßt

Fankurve

SuperMoto Bikini

Mike Appel 17

watching the race ...

#2 BurnOut